KGS Migration4ArchiveLink

KGS Migration4ArchiveLink für die Dokumenten- und Datenmigration.

KGS Migration4ArchiveLink ist eine Software für das einfache und kontrollierte Durchführen von Archivmigrationen im SAP-Umfeld. Eine Daten- und Dokumentenmigration ist seit der Einführung elektronischer Archive notwendig, wenn Speichersysteme/-medien gewechselt oder gesamte Archivsysteme abgelöst werden sollen.

Ein Unternehmen kann mit KGS Migration4ArchiveLink lückenlos überwachen, ob die rechtlichen Rahmenbedingungen beim Archivwechsel eingehalten werden, und den Nachweis erbringen, dass alle Objekte korrekt übertragen wurden. Die SAP-Migration lässt sich mit KGS Migration4ArchiveLink wahlweise über einen WebClient oder über eine spezielle SAP-Transaktion durchführen.

Der Einsatz von KGS Migration4ArchiveLink ist unabhängig vom vorhandenen SAP-Archiv – jedes SAP ArchiveLink™-fähige Archiv kann als Quell- und Zielsystem genutzt werden. Das Unternehmen kann dabei schon zum Migrationsstart auf das neue Archiv umschalten, ohne den laufenden Prozess abwarten zu müssen.

Durch die spezielle Proxy-Server-Funktionalität der KGS-Migrationssoftware sind die Dokumente während der gesamten Archivmigration zugreifbar, unabhängig davon, ob sie bereits übertragen wurden oder sich noch im Altarchiv befinden. Der KGS Migration4ArchiveLink Server verwaltet den Dokumentenzugriff und die Migration selbständig und für den Anwender völlig transparent. Bestehende Dokumente in den alten Archiven sowie die Schnittstellen zu Drittsystemen werden einfach in ihrer Struktur übernommen und an das neue SAP-Archiv angebunden.

Die Migration kann einfach, schnell und mit minimalen administrativem Aufwand durchgeführt werden. 

Erfahren Sie hier mehr!

  • Content image

Technical Features

  • Kontrollierte Durchführung von Daten- und Dokumentenmigrationen für SAP-Archive
  • Durchgehender Zugriff auf Dokumente während der gesamten Migrationszeit durch Proxy-Server-Funktionalität
  • Selbstständige und transparente Verwaltung des Dokumentenzugriffs und der Migration für den Anwender
  • Vollständige automatisierte Dokumentation der Migration sichert Konformität nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GOBS konform)
  • Proaktives Monitoring mit E-Mail-Benachrichtigung bei Fehlern
  • Administration über WebClient
  • Vollautomatischer Wiederanlauf nach Systemunterbrechung
  • Verifikationsoption durch Abgleich von Stichproben
  • Parallelisierbar zur Optimierung der Laufzeiten
  • Eigene Security-Unterstützungen zur sicheren Kommunikation mit dem Archivsystem
  • Offline-Option ermöglicht wahlweise den Betrieb ohne SAP-Zugriff

Product Benefits

  • Sofortige Nutzung des neuen Archivs
  • Intuitive Steuerung & Konfiguration bereits bei Migrationsstart
  • Lückenlose Nachverfolgbarkeit des kompletten Migrationsprozesses bis auf Dokumentenebene
  • Aktueller Statusbericht jederzeit abrufbar
  • Minimierung von Migrationsrisiken durch vollständig automatisierte Dokumentation der Migration
  • Interaktives Fehlermanagement
  • Unterstützung »spezieller« Szenarien, wie SAP Work Items & Barcode-Dokumente
  • Kompatibel mit allen SAP ArchiveLink™-zertifizierten Archiven sowie BC ILM
  • Minimaler administrativer Aufwand