KGS ScanServer

KGS ScanServer, die einfache Lösung zur zentralen Profil- und Lizenzverwaltung.

Mit dem KGS ScanServer können sehr schnell und intuitiv Scanclient Profile sowie Scanlizenzen zentral verwaltet werden. Der KGS ScanServer ist somit die perfekte Ergänzung für den KGS ScanClient, wenn es um die einheitliche und zentrale Organisation von Scanlösungen geht.

Der KGS ScanServer verwaltet die lokal erzeugten Profile in sog. Profilgruppen. Diese können dann mit nur ein paar Mausklicks beliebigen Benutzern (LDAP Account) zusätzlich zugeordnet werden. Neue Benutzer sind somit in der Lage, im Handumdrehen bereits vorhandene Profile zu nutzen. Somit entfällt beispielsweise das aufwändige Wiederaufsetzen von Scanprofilen nach einem Hardwaretausch. Durch eine automatische Versionierung erhalten alle Scanclients immer die aktuellsten Profile im „pull-Verfahren“ zugewiesen und es ist kein manuelles Verteilen notwendig. Die Scanlizenzen werden pro Workstation verwaltet und können einfach und direkt zugewiesen, bzw. freigegeben werden.

Darüber hinaus lässt sich der KGS ScanServer ideal mit dem Produkt KGS DocumentRouter kombinieren, um unterschiedlichste Ablageszenarien zu realisieren.

Der KGS ScanServer ist flexibel einsetzbar in kleineren Unternehmen wie auch unternehmensweit in internationalen Konzernen.

  • Content image

Technical Features

  • Kommunikation zwischen Client und Server per http/https
  • Validierte Übertragung durch MD5 Hashwerte
  • Einsatz als „Hochverfügbarkeits-Lösung“
  • Einsatz mit interner oder externer Datenbank möglich

Product Benefits

  • Keine dezentralen Profile mehr nötig
  • Kein dezentrales Einspielen von Client Lizenzen notwendig
  • Unterscheidung in Profil Administrator oder User
  • Verwendung der Benutzernamen aus dem ActiveDirectory