Konstrukteure arbeiten weltweit performant mit SAP-integriertem Archiv

Mitte der 90er Jahre nahm das Thema Elektronisches
Dokumentenmanagement so richtig
an Fahrt auf. Viele Unternehmen begannen,
ihre ERP-Landschaft um DMS- und Archivsysteme
zu ergänzen, die mit der Zeit immer funktionsreicher
wurden. Inzwischen findet vielerorts
ein Umdenken statt; der Werkzeugmaschinenbauer
TRUMPF ist dafür ein gutes
Beispiel. Das dort eingesetzte System eines
der weltweiten Marktführer erwies sich mit der
Zeit als viel zu komplex und sehr teuer, bezogen
auf die Lizenzkosten.