09.11.2022 / Deutsch

Wie bekommt man 30 Jahre Daten und Dokumente sauber und sicher in ein neues Archivierungssystem und garantiert damit die Einhaltung aller Regeln und Parameter im Zusammenhang mit der DSGVO und den Aufbewahrungs- und Löschungsverpflichtungen?

Und kann man mit der Reduktion der Datenmenge auch Einsparungen erwarten?

In diesem Beispiel aus der Praxis erläutert das Projektteam bestehend aus Herrn Uwe Felgenträger, SAP Verantwortlicher bei der VNG AG, einem Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Gas-Markt, Jörg von Wolffersdorff, Projektleiter bei forcont und Benny Schröder, Head of Development and Delivery bei kgs die Hintergründe und den Weg zur Umstellung auf eine neue Archivlösung bei der VNG AG.