KGS SAPALink als SAP zertifizierte Middleware zur Anbindung von ECM-/DMS- & Archivsystemen an die SAP Welt

Mit der leistungsfähigen, SAP-zertifizierten Middleware können Anbieter von Enterprise Content Management (ECM)-, Archiv- und Dokumenten Management (DMS) Systemen ihre Lösung SAP ArchiveLink™-konform machen und einfach an die SAP-Welt anbinden, ohne vorhandene spezifische SAP-Kenntnisse. KGS SAPALink Interface ermöglicht Ihnen somit eine schnelle und einfache SAP-Zertifizierung.

Die SAP ArchiveLink™-Schnittstelle ist eine in die Basiskomponente des SAP-Systems integrierte Kommunikationsschnittstelle zwischen den Anwendungs- und externen Komponenten (Ablagesysteme oder Desktopapplikationen). In der Regel wird im Kontext der Schnittstelle die Verbindung von Archivierungs- oder Dokumentenmanagementsystemen zum SAP-System adressiert.

Da SAP ArchiveLink™ ein komplexes Protokoll beinhaltet, benötigt ein ECM-/ DMS-/Archiv-Anbieter detailliertes SAP-Wissen, um die Schnittstelle in die eigene Lösung zu implementieren. Hier setzt das KGS SAPALink Interface an. Die Middleware übersetzt zwischen SAP ArchiveLink™ und der jeweiligen Archiv-Schnittstelle des ECM/DMS/Archivanbieters. Aus ECM/DMS/Archiv-Sicht umhüllt sie dabei vollständig die standardisierte SAP ArchiveLink™-Schnittstelle und die neue WEBDAV-Schnittstelle (BC ILM 3.1).

Das anzubindende System muss lediglich Funktionen zum Lesen, Schreiben und Suchen von Archivobjekten bereitstellen. Über eine einfach zu entwickelnde Java-Klasse oder auf Windows basierten Systemen über eine DLL wird das KGS Framework in das Zielsystem integriert.

Flyer - KGS SAPALink Framework

Technische Features

  • SAP zertifizierte Middleware für ECM-, DMS- und Archivsysteme
  • Weltweit führende Lösung für SAP ArchiveLink™-Schnittstellen-Zertifizierung
  • Vollständig in Java implementiert
  • KGS Bibliotheken sind auf jeder Plattform lauffähig
  • (Voraussetzung: Java VM > 1.5 verfügbar)
  • Multithreading-fähig
  • Multi-Instance-fähig
  • Kompatibel zu den gängigen Web-Servern (Tomcat, BEA, Oracle, Websphere, …)
  • Unterstützt ArchiveLink™ und BC ILM 3.0

Vorteile

  • Schnelle und einfache SAP-Zertifizierung für Dritthersteller
  • Schlanke Architektur
  • SAP-Spezialwissen und eigene SAP-Kenntnisse nicht erforderlich
  • Unterstützung auch bei der SAP-Zertifizierung von Gesamtlösungen
  • Erweiterungen des ArchiveLink™-Standards möglich
  • Integration beliebiger ECM-, DMS- und Archiv-Systeme zum Festpreis in die SAP-Welt
KGS User Story from - Armin Rehm
“Mit der KGS-Lösung stehen wir hier technisch ganz weit vorn. Der Dokumentenzugriff ist äußerst schnell, dies will bei 500 Millionen Dokumenten etwas heißen. Die Anforderung unserer internen Abteilungen lautete, dass jedes Standarddokument innerhalb einer Sekunde auf dem Bildschirm angezeigt wird.”
Armin Rehm, Service Manager DMS / EnBW Group

Kontaktieren Sie uns!