Inhalt

Diese Themen werden behandelt:

  • Schluss mit den Datengräbern

Archivierungslösungen müssen weit mehr können als die im Produktivbetrieb nicht mehr benötigten Daten und Dokumente auf dafür geeignete Speichersysteme auszulagern oder diese gemäß den gesetzlichen Vorgaben revisionssicher aufzubewahren.

  • Das vermeintlich organisiertes Durcheinader

Meist existieren in Unternehmen mehrere voneinander unabhängige Archiv-Lösungen und DMS oder ECM-Systeme als Insellösungen. Diese sind teuer, aufwändig zu administrieren und lassen kaum eine unternehmensübergreifende orchestrierte Sicht auf die archivierten Dokumente und Daten zu.

  • Strategisches Daten- und Dokumetenarchivierung

Erfolgreiche Unternehmen stützen ihre Geschäftsentwicklung und die Ausrichtung ihrer Services auch auf das Wissen aus der Vergangenheit. Dieses Wissen ist in den Archiven zu finden. Daher ist es wichtig, dass Archivsysteme auch aktiv als Informationspool genutzt werden.

  • Der ROI macht den unterscheidenen Unterschied

Auf der wirtschaftlichen Ebene bietet tia® gleich mehrere Vorzüge, sowohl für die IT-Teams als auch für das Management. Administrationskosten werden reduziert und durch den Wegfall ungenutzter Funktionen eines DMS oder ECM Systems, kann der ROI für ein neues Archiv bereits vor dem zweiten Jahr erfolgt sein. Eine Beispielrechnung im Whitepaper zeigt, wie exponentiell in den darauffolgenden Jahren die Kosteneinsparungen vorangehen.

Bitte füllen Sie das Formular aus. Im Anschluss wird Ihnen das Whitepaper zum Download angezeigt.

DOWNLOAD