Menschen bei kgs

Schnurgerade Carvingschwünge: kgs auf Skitour in Garmisch

05.02.2019 von Teodora Zaneva

Der geplante parallele Ski-Weltcup wurde witterungsbedingt abgesagt – so hatte das kgs-Team die Skipisten in Garmisch-Partenkirchen (fast) für sich allein. Vier Tage lang verbrachten sechs wintersportbegeisterte Archivprofis aus Neu-Isenburg das letzte Januarwochenende am Fuß der Zugspitze. Ein Kurzurlaub vom anstrengenden Projektgeschäft, das gleich nach Silvester schon wieder begonnen hatte. Angesichts schwarzer Pisten, Skikurs, Hütten-Gaudi, Entspannungssauna und Abendessen im 180-Grad-Restaurant in Lermoos, Österreich drehte sich einmal nicht alles um S/4HANA und Datenbanken. Und die Sonne zeigte sich dann doch das eine oder andere Mal.