kgs zeigt das intelligente Archiv auf dem DSAG-Jahreskongress 2019

13.08.2019

Any App, Any Storage - kgs wird anschlussfähig an beliebige führende Anwendungen, Speicherlösungen und Cloudtechnologien.

Immer mit dem Fokus, eine schlanke Alternative zu sein, entwickelt sich kgs hin zum intelligenten Archiv, das in beliebigen IT-Systemen einsetzbar ist. Cloud-ready, S/4HANA-ready und die Öffnung auch über SAP Archivierung hinweg sind die Themen des Archivspezialisten auf dem diesjährigen Jahreskongress der Deutschen SAP-Anwendergruppe vom 17. bis 19. September im Messezentrum Nürnberg (Halle 12, Stand B6).

Das kgs Archiv folgt dem Trend, sich flexibel in unterschiedliche IT-Systeme einzufügen. Dabei gibt es weder Begrenzungen hinsichtlich der Frage, welche Storages angesteuert werden, noch, welche Anwendungen im Unternehmen existieren und ob sie in der Cloud oder on-premises betrieben werden. Damit trifft KGS eine der zentralen Herausforderungen der SAP-Anwenderunternehmen und sicher die beherrschenden Themen auf dem diesjährigen Kongress: S/4HANA und die „Cloud-first“-Strategie der SAP.

kgs zeigt, dass eine smarte, schlanke Lösung viel häufiger die Antwort auf die Komplexität von sich verändernden IT-Landschaften ist als die Einführung oder der Betrieb von großen DMS- oder ECM-Systemen. Winfried Althaus, Geschäftsführer der kgs: „Im Zusammenhang mit S/4HANA Projekten bedeutet dies, dass mit intelligenter Archivierung plötzlich Business Cases für die Einführung geschaffen werden.“

SAP-Kunden mit bestehenden Archiven können ihre vorhandene Archivintegration zwar beibehalten und auch unter S/4 weiter nutzen, der Wechsel auf ein schlankes Archiv wie das von kgs stellt jedoch aus Kosten- und Performancegründen die bessere Alternative dar. Erst wenn Unternehmen mit einem Archivierungskonzept Infrastrukturoptimierung betreiben, sind sie S/4HANA-ready und können auf Basis der neuen Technologie die neuen Geschäftsszenarien sinnvoll entwickeln.

Eine intelligente und moderne Archivierung für SAP und non-SAP-Applikationen zeigt am Mittwoch, den 18. September um 18:45 Uhr die WWK Versicherung mit ihrem Vortrag: „Das intelligente Archiv – einheitliche Services für SAP und NON-SAP-Systeme“.

Termine vor Ort können hier vereinbar werden: https://www.kgs-software.com/terminvereinbarung-dsag/

Über KGS Software GmbH

Die KGS Software GmbH mit Hauptsitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main ist für Top-Unternehmen weltweit seit über 20 Jahren der digitale Archivspezialist. Daten und Dokumente aus SAP sowie Dokumente aus anderen führenden Applikationen werden mittels performanter, schlanker Software migriert und archiviert.

Unter dem Brand „tia®“ – the intelligent archive – vereint der Archivhersteller seit 2020 alle kgs Produktmodule zu einer gemeinsamen Vision des intelligenten Dokumentenarchivs. tia® steht für autonome Archivierung, ist anschlussfähig an beliebige Anwendungen, Speicherlösungen und Cloudtechnologien und bietet Unternehmen den Single Point of Truth (SPoT) für den Zugriff auf Dokumente. Seit 2005 zertifiziert kgs für die SAP weltweit ArchiveLink® und ILM-Schnittstellen und ist globaler SAP Value Added Solutions Partner.


Pressekit

Eine Auswahl von Presse-Material zu kgs finden Sie hier:

Download Pressekit
Johanna Zinn

Head of Marketing