kgs auf Wachstumskurs

16.07.2020

kgs Software trotzt der Krise und baut das Team weiter aus. Bereits Anfang 2020 startete Jochen Heybrock  als Head of Partnermanagement und seit Mai bekleidet Stefan Sommer den Posten des Head of Finance and Operations. 

Jochen Heybrock (54) leitet seit 1. Januar 2020 das Partnermanagement des Archivspezialisten. Der gebürtige Frankfurter kommt von der Siemens Industry Software GmbH, wo er seit 2012 als Channel Manager die gesamte Verantwortung u.a. für das indirekte Geschäft der umsatzstärksten deutschen Vertriebspartner hatte. Zu seinen Aufgaben gehörte die jährliche Planung und Nachverfolgung der Geschäftsziele, die Einhaltung der Umsatzvorgaben sowie die Abstimmung mit der Geschäftsführung, den Eigentümern und Investoren der Partner.

Seine Ziele bei KGS sind, das indirekte Geschäft deutlich ausbauen, sowie mittelfristig europaweit und in den USA expandieren. „Wir wollen für unsere Vertriebspartner ein absolut zuverlässiger und kalkulierbarer Lieferant sein. Den Begriff Partnerschaft nehmen wir ernst, denn der kurz- und langfristige Erfolg soll für beide Parteien gleich groß und vor allem beständig sein“, erklärt  Heybrock. Bei kgs wird er bestehende Partnerschaften stärken sowie zusätzliche neue Partnerschaften zum Erfolg führen.

Stefan Sommer (55) verantwortet seit 01. Mai 2020 den Bereich Finance and Operations. Eine breite Erfahrung aus kaufmännischen Finanzleitungsfunktionen in mittelständisch national- und international geprägten Unternehmen bringt der in Wiesbaden geborene und in Gießen ausgebildete Diplom-Kaufmann bei kgs ein. Unternehmen mit IT-nahen Geschäftsfeldern prägen seinen Lebenslauf, so war er zuletzt beim  IT-Lösungsanbieter URANO Informationssysteme GmbH als Leiter Finanzen und Recht in Bad Kreuznach tätig.

“Ich sehe ein enormes Wachstumspotential bei gleichzeitiger dynamischer Entwicklung der gegenwärtigen sehr erfolgreichen Kundenverbindungen. Für mich steht dabei selbstverständlich die vertrauensvolle Zusammenarbeit  auf  kaufmännischer Ebene im Vordergrund – die aus meiner Sicht Kern einer nachhaltigen Success Story eines Unternehmens darstellt,“ sagt Stefan Sommer.

Über diese beiden Bereiche hinaus hat sich KGS in den letzten Monaten auch in anderen Abteilungen verstärkt: Aleem Malik, Onur Gezeroglu und Eren Dagasal sind neue Key Account Manager. Die Entwicklungsabteilung erhielt Zuwachs durch Maximilian Hesch und Steffen Kremsler. Philipp Geyer hat eine neu geschaffene Stelle als HR Business Partner inne und das Professional Services und Support Team wurde ausgebaut durch Zugang von Sebastian Goretzka, Julian Merbach und Benedikt Strittmatter. Interessierte können sich auf https://www.kgs-software.com/karriere/ über weitere Karrieremöglichkeiten beim Archivspezialisten kgs informieren.

Über KGS Software GmbH

Die KGS Software GmbH mit Hauptsitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main ist für Top-Unternehmen weltweit seit über 20 Jahren der digitale Archivspezialist. Daten und Dokumente aus SAP sowie Dokumente aus anderen führenden Applikationen werden mittels performanter, schlanker Software migriert und archiviert.

Unter dem Brand „tia®“ – the intelligent archive – vereint der Archivhersteller seit 2020 alle kgs Produktmodule zu einer gemeinsamen Vision des intelligenten Dokumentenarchivs. tia® steht für autonome Archivierung, ist anschlussfähig an beliebige Anwendungen, Speicherlösungen und Cloudtechnologien und bietet Unternehmen den Single Point of Truth (SPoT) für den Zugriff auf Dokumente. Seit 2005 zertifiziert kgs für die SAP weltweit ArchiveLink® und ILM-Schnittstellen und ist globaler SAP Value Added Solutions Partner.


Pressekit

Eine Auswahl von Presse-Material zu kgs finden Sie hier:

Download Pressekit
Johanna Zinn

Head of Marketing