Kontakt
Künstliche Intelligenz

Machine Learning

Machine Learning (=maschinelles Lernen) ist ein Teilbereich der künstlichen Intelligenz (=KI). IT-Systeme sind im Rahmen des Machine Learnings dazu in der Lage, Muster in Datenbeständen und Dokumenten zu erkennen, Lösungen für komplexe Probleme zu finden und sich eigenständig zu verbessern. Da das System vor allem aus Erfahrungen lernt, sind hohe Erfahrungswerte, d.h. eine große Anzahl von Ereignissen, eine Voraussetzung für erfolgreiches Machine Learning.

Darüber hinaus muss – bevor ein System eigenständig lernen und Lösungen entwickeln kann – der Mensch den Fahrplan mittels Algorithmen und Daten vorgeben. Auch Regeln werden bei Beginn vorgegeben. Aus diesen Algorithmen und Daten lernt das jeweilige System, erstellt seinen eigenen, selbständigen Programmcode und entwickelt diesen fortlaufend weiter. Die Entwicklung ist ein komplexer und interaktiver Prozess, der bis zum Start mehrfach durchlaufen werden muss. Dass der Mensch also nur noch einmalig zu Beginn eingreifen muss, ist in der Praxis sehr selten.

Unter anderem ist es mit Machine Learning möglich, Daten aufzufinden, zu extrahieren und zusammenzufassen. Ebenso dient Machine Learning dazu, Vorhersagen zu treffen und Wahrscheinlichkeiten zu berechnen sowie Prozesse anhand von erkannten Mustern zu verbessern.

Das könnte Sie auch interessieren