Dokumentenmanagement

Data Encryption Standard (DES)

Der Data Encryption Standard (DES) ist ein standardisierter symmetrischer Verschlüsselungsalgorithmus, der Anfang der siebziger Jahre von IBM entwickelt wurde. Diese Entwicklung bescherte das erste sichere symmetrische Verschlüsselungsverfahren für Computer und gilt heute als Vorreiter für die moderne Kryptografie. Ursprünglich wurde der DES für die Hardware-Verschlüsselung entwickelt, weshalb die Verwendung innerhalb von Software vergleichsweise träge stattfindet.

Der DES arbeitet sowohl zum Chiffrieren als auch zum Dechiffrieren einer Nachricht mit dem identischen Schlüssel. Das bedeutet, dass Absender und Empfänger der Nachricht denselben Schlüssel nutzen und kennen. Heutzutage gilt der DES – aufgrund der vergleichsweise geringen Schlüssellänge – als unsicher und wurde durch den Advanced Encryption Standard (AES) ersetzt.