Archivierung

Archivierung On-Premises

Im Zuge der Weiterentwicklung der Archivierungsmöglichkeiten, hat sich – durch die Möglichkeit der Cloud-Nutzung – der Begriff On-Premises etabliert. Ins Deutsche übersetzt bedeutet On-Premises in den eigenen Räumen. In der IT ist damit ein Nutzungs- und Lizenzmodell für Softwareanwendungen gemeint. Hierbei wird die lizensierte Software auf der eigenen Hardware des Unternehmens installiert und betrieben.

Das Unternehmen ist schließlich für die Verwaltung, Wartung und Datensicherung selbst verantwortlich und muss sich auch um eventuelle Erweiterungen eigenständig kümmern. Dies geht mit der Notwendigkeit einer hauseigenen IT-Abteilung und entsprechend ausgebildeter Mitarbeiter einher. Diesen Aufwand nehmen einige Unternehmen jedoch auf sich, da die On-Premises Lösung ein Maximum an Kontrolle – auch in Bezug auf den Datenschutz – und Individualität mit sich bringt. Es besteht uneingeschränkter Zugriff auf alle Daten und auch individuelle Erweiterungen oder Ergänzungen innerhalb der Software lassen sich vornehmen.