Kontakt

Zwei Mann - 8 Terabyte

Ausgangssituation

Der multinationale Rüstungskonzern Hensoldt archiviert seine Daten und Dokumente – historisch bedingt – mit IBM FileNet P8 Das ist zeit- und kostenintensiv.

Herausforderung

IBM FileNet P8 wird als eine Art „Black Box“ empfunden, zumal Hensoldt bei Problemen oder Änderungen immer auf den Provider und dessen FileNet-Experten zurückgreifen muss.

Lösung

Durch den Wechsel auf die intelligente Archivierungslösung tia® von kgs hat Hensoldt unmittelbaren Zugriff auf das System und kann Änderungen zeitnah, transparent und selbständig durchführen.

Ergebnis

Wo früher ein ganzes Team des externen Providers erforderlich war, reichen heute zwei SAP-Basis- und IT-Infrastruktur-Experten für die zuverlässige Archivierung der 8 Terrabyte Daten. Es fallen nur noch 10 Prozent der Kosten an und die Archivierung ist schlanker, weil eine zusätzliche Systemebene entfällt.

Sie möchten die komplette Case Study lesen?

Das erwartet Sie:

Archivierungslösung bei Hensoldt

Migrationsvorgang von über 8 Terabyte

kgs Lösungen bei Hensoldt im Überblick

Hensoldt Holding GmbH
Die Hensoldt Holding GmbH ist ein multinationaler Rüstungskonzern mit Sitz in Deutschland. Er entstand 2017 aus ehemaligen Geschäftsbereichen von Airbus Defence and Space für Sensortechnologie in den Bereichen Vertei- digung, Sicherheit, Luft- und Raumfahrt. Zu den Produkt- bereichen zählen Radare und optoelektronische Systeme, elektronische Kampfführung sowie Avionik. Das Unter- nehmen hat 5.500 Mitarbeiter in 11 Hauptstandorten und hat im Jahr 2018 einen Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar vermeldet.
Webseite
www.hensoldt.net
„kgs bietet eine schlanke Archivierung, die sich am führenden ERP-System orientiert und sich sehr smart in unsere Unternehmensumgebung hat einbinden lassen.“
Thomas Holzmann
SAP-Basis-Administrator Hensoldt

Gerne können Sie die komplette Case Study lesen

Die vollständige Case Study erhalten Sie als PDF-Download im Anschluss an dieses Formular.
Ändern Sie bitte die aufgeführten Werte nicht.