Archivierung

Return on Invest (ROI)

Ob sich eine eingesetzte Investition bezahlt gemacht hat, lässt sich durch die Berechnung des Return on Invest (ROI) herausfinden. Der Return on Investment gibt also die prozentuale Relation zwischen der getätigten Investition und dem erwirtschafteten Gewinn an.

Zur Bestimmung wird der Gewinn mit dem eingesetzten Kapitel gesetzt, um zu ermitteln, wie rentabel Investitionen waren oder sein könnten. Somit kann der ROI ebenfalls als Maßstab für die Rentabilität oder Leistung eines Unternehmens dienen. Dies gilt unter anderem für die Beurteilung von Investitionsobjekten, den Vergleich von Investitionsvorhaben oder auch die Analyse jeweiliger Unternehmensbereiche.

Unternehmen, die in ein sinnvolles Archivsysteme sowohl aus technischer Sicht als auch aus dem Blickwinkel des immer wichtiger werdenden ROI investieren wollen, sollten die alten Zöpfe abschneiden. Moderne Archivlösungen wie beispielsweise tia® von kgs verfolgen einen neuen zeitgemäßen Ansatz und erzielen dabei positive Effekte, die bisher nicht möglich waren. tia® eliminiert komplexe DMS- und ECM-Lösungen mit hohen Lizenzkosten. tia® gliedert sich in die Systeme ein, mit denen das Unternehmen seine Prozesse und Geschäftstätigkeiten steuert und organisiert. Es integriert sich nahtlos mit führenden Applikationen wie SAP und kann gleichzeitig die Archivlösung für beliebig viele weitere Anwendungen sein, etwa Salesforce, Microsoft Dynamics oder auch spezielle Fachanwendungen. Mit der kgs Lösung kann bereits nach rund zwei Jahren der ROI erreicht werden, wie Beispiele unserer Kunden belegen.